„Joy of Teaching“

Fortbildung und Workshop für Suzuki-Lehrkräfte 16/17. März 2024 in Hof
mit Helen Brunner (UK), Violine und Anja Maja (FIN), Violoncello sowie
Gerda Thorn (NL) und Britta Roscher (DE), Querflöten

 

Zum Fortbildungswochenende von SMD konnten wieder zwei international hoch angesehene Teacher Trainer und Suzuki-Lehrer gewonnen werden. Helen Brunner, die ihre Suzuki-Lehrer-Ausbildung bei Shinichi Suzuki selbst machen durfte, und Anja Maja, blicken auf langjährige Unterrichtserfahrung mit Schülern und Lehrern zurück.
Die Teilnehmenden der Fortbildung erwarten zum Thema „Joy of Teaching“ nicht nur neue Ideen und Impulse für Gruppenstunden und Einzelunterricht, sondern auch zwei Vorbilder, die Suzuki’s ideelle Einstellung und Philosophie hinter der Methode besonders gut zeigen und demonstrieren können. Wie immer werden Schüler*innen der Suzuki-Abteilung der Musikschule der Hofer Symphoniker und anderer umgebender Suzuki-Schulen dabei sein. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit großartigen Dozenten!

Zum ersten Mal findet hier in Hof parallel zur Fortbildung ein Suzuki-Workshop für Querflöten-Lehrkräfte statt. Die beiden sehr engagierten Suzuki-Lehrerinnen Gerda Thorn und Britta Roscher zeigen Unterrichtstechniken aus ihrem Alltag und ihrer Erfahrung.
(Siehe Rubrik Querflöte)

 

Beginn: Samstag, 16.03.2024 um 14:00 Uhr in der Klangmanufaktur, Kulmbacher Str.1, 95030 Hof
Ende: Sonntag, 17.03.2024 um 14:00 Uhr in der Klangmanufaktur, Kulmbacher Str.1, 95030 Hof

 

Die Fortbildung richtet sich an interessierte Suzuki-Lehrkräfte in den Fächern Violine und Violoncello sowie der Workshop an die Suzuki-Lehrkräfte für Querflöte.

 

Fortbildungszeiten / Fortbildungsort

Samstag, 16. März 2024: 14:00 – 19:30 Uhr
Sonntag, 17. März 2024: 09:00 – 14:00 Uhr

KlangManufaktur, Kulmbacher Straße 1, 95030 Hof
Haus der Musik, Karolinenstraße 19, 95028 Hof
E.03, Musikschule der Hofer Symphoniker, Klosterstraße 9-11, 95028 Hof

 

Kosten

130 € für Mitglieder von SuzukiMusik Deutschland 2011 e. V. (bis 18.02.2024 Frühbucherpreis 120 €)
140 € für Nichtmitglieder (Bis 18.02.2024 Frühbucherpreis 130 €).

 

Frühbucherpreis bei Anmeldung bis 18.02.2024
(Eingang in der Geschäftsstelle von SMD)

 

ANMELDESCHLUSS

Freitag, 01. März 2024

Zum Anmeldeformular

 

Helen Brunner (United Kingdom)

a violin graduate of the Royal College of Music, was the pioneer Suzuki teacher in Europe, and became founder-Director of the London Suzuki Group in 1972. She graduated from Dr Suzuki’s Matsumoto Institute in 1983, and has since trained teachers all over Europe and the world.
In 2010 Helen became UK director for the European Suzuki Association Board, and in 2016 became an Honorary Member of the ESA.

In 2012 she was honoured by the Polish Government to receive  the Polish Gold Medal for Culture, and in 2016 she was named Teacher of the Year for the European String Teachers Association UK branch.

She was also presented with the prestigious ESTA Life -Time Achievement Award in 2016.

The highlight of Helen’s career came in 2016 when she realised her vision, directing 1.300 European Suzuki students in the highly successful British Suzuki Gala Concert at the Royal Albert Hall on Easter Day. The next BSI Gala took place on 9 April 2023.

Zum Anmeldeformular

 

Anja Maja (Finland)

is a passionate and dedicated cello teacher with over 40 years of experience in nurturing musical talent and fostering a love for music among students of all ages.
She graduated from Helsinki Music Conservatory in 1984.
She is proficient in the Suzuki method and experienced in conducting teacher training workshops in Finland, Poland and the Baltic States.

Certifications:
Helsinki Music Conservatory, Helsinki, Finland
Suzuki Teacher, levels 1 – 5 in 1987 – 1997. Suzuki Teacher Trainer in 1997.

Professional experience:
Cello Teacher/Various Music Schools, Finland/1979 – 2020
Pedagogy Instructor/Helsinki Music Conservatory & Sibelius Academy/2006 – 2013
Suzuki Method Teacher Trainer/Finland/Poland/Baltic States/1997 – Present
Workshops and courses for students and teachers/Various European Countries/1996 – Present

Personal Statement:
„During my career, I have taught hundreds of children and I love my work!“

Zum Anmeldeformular

 

Spass mit den Little Birds

Gerda Thorn zeigt, wie man auf sehr spielerische Weise kleinen Kindern (im Alter von 3-8 Jahren) die ersten Schritte in die Querflötenwelt ermöglichen kann. Es geht um allgemeine musikalische Fähigkeiten, Entwicklung der groben und feinen Motorik, Atem, Ansatztraining und Körperhaltung.
Die Little Birds-Methode ist sehr praxisorientiert und kann direkt in der eigenen Unterrichtspraxis angewendet werden.

Britta Roscher widmet sich u. a. warm-ups und Bewegungselementen mit und ohne Instrument. Spiele und Stücke aus z. B. dem Bereich der Community Music können unsere Gruppenstunden wunderbar ergänzen und bereichern.
Daneben wird es Diskussionsrunden zu verschiedenen Themen geben.
Natürlich wollen wir auch gemeinsam Musizieren. Bitte Instrumente mitbringen!

 

Gerda Thorn (Niederlande)

studierte Flöte am Sweelinck Konservatorium Amsterdam und absolvierte den Pädagogikkurs cum laude. Seit 25 Jahren unterrichtet sie mit großer Leidenschaft in ihrem Hausboot in Amsterdam.

Gerda ist Suzuki-Lehrerin der Stufe 5, qualifizierte Dozentin für “Music Mind Games” und “Children’s Music laboratory” und hält öfters Vorträge über musik-pädagogische Themen. Sie war Gastdozentin in Suzuki Workshops in Island, Italien, Deutschland, England, Belgien und den Niederlanden. Sie spielt regelmäßig Konzerte in verschiedenen professionelle Begleitorchestern.

 

 

Britta Roscher (Deutschland)

studierte an der Wiesbadener Musikakademie bei Cornelia Thorspecken und an der Hochschule für Musik Detmold bei Carin Levine und Prof. Jans-Jörg Wegner. Sie besuchte Meisterkurse u. a. bei Wil Offermans, Robert Dick, Jos Rinck und Jeanne Baxtresser. Sie ist eine begeisterte Kammermusikerin (VerQuer, Cuarteto Mosaico, GOJ-Theater u. a.) und wirkte bei verschiedenen Musical- , Rundfunk- und CD-Produktionen mit (Burgfestspiele Bad Vilbel , SWR, Cuarteto Mosaico, Duo Vigoroso, VerQuer u.a.). 2022 erschien ihr musikalisches Kinderbuch „Pusten, Prusten, Blubbern, Klappern – ein flötistisches Dschungelkonzert“.

Sie gibt regelmäßig Workshops u .a. für den VdM, Verband Bayerischer Sing-und Musikschulen, VHS Wiesbaden Oö. Landesmusikschulwerk und Artis Music. In ihrem eigenen Musik-Studio unterrichtet sie seit über 20 Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene.